Nach den Ostertagen, an denen es allerhand fleischige Leckereien gab, war es jetzt mal wieder an der Zeit eine fleischlose Alternative zuzubereiten. Da kam mir die neue Food-Zeitschrift “Slowly Veggie – Kochen für die Seele” gerade recht. Einige Blogger-Kollegen haben auch schon über die Zeitschrift berichtet und mich damit wirklich neugierig gemacht. Und auch ich kann mich nur der allgemein positiven Kritik anschließen: Slowly Veggie ist wirklich eine wahre Bereicherung in der Riege der Kochzeitschriften. Heute stelle ich euch ein erstes Rezept daraus vor…etwas abgewandelt und nicht ganz vegetarisch, aber unfassbar lecker und blitzschnell zubereitet!

Wenn ihr also Lust und Zeit habt, probiert es aus…es lohnt sich!

 

parmesan1


Zutaten: (für 2-3 Personen)
Für die Parmessan-Blinis:
  • 100 g Mehl
  • 50 g frisch geriebener Parmesan
  • 1 Tl Backpulver
  • 3 Eier
  • 1 Bund Schnittlauch
  • Salz, Pfeffer
  • etwa 150 g Räucherlachs (als Beilage)
Für den Salat:
  • 200 g Pflücksalat
  • 1 kleiner Bund Radieschen
  • 1 Frühingszwiebel
  • 2 El Olivenöl
  • 1 Zitrone
  • Salz, Pfeffer
Für den Joghurt- Dip:
  • 200 g Naturjoghurt
  • 1 Zitrone
  • Salz, Pfeffer

 

parmesan2

 

Begonnen wird mit der Zubereitung des Blini-Teiges. Dazu den Parmesan reiben, Schnittlauch waschen, trocken schütteln und in feine Ringe schneiden.

 

parmesan3

 

Parmesan, Schnittlauch, Mehl und Backpulver in eine Schüssel geben. Eier hinzufügen, mit Salz und Pfeffer würzen und alles zu einem glatten Teig verrühren. Den Teig bis zum Ausbacken kurz kalt stellen.

 

parmesan4

 

Salat, Radieschen und Frühlingszwiebel waschen, vorsichtig trocken und putzen. Radieschen und Frühlingszwiebel in feine Ringe schneiden. Olivenöl in eine Tasse geben, den Saft einer halben Zitrone hinzugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Dressing über den Salat geben und vorsichtig vermengen.

Für den Dip, den Joghurt in eine Schüssel geben. Ebenfalls den Saft einer halben Zitrone, sowie Salz und Pfeffer hinzufügen.

 

parmesan5

 

Eine Pfanne aufsetzen, etwas Butter darin erhitzen und den Teig portionsweise bei mittlerer Hitze ausbacken, bis die Blinis goldbraun sind. Die Blinis mit dem Räucherlachs und dem Salat anrichten und zusammen mit dem Dip genießen.

 

parmesan8