Süßes zum Abschluss geht unserer Meinung nach immer, egal wie viel man davor gegessen hat!! Eines unserer Lieblingsdesserts ist definitiv Mousse au chocolat, deswegen stellen wir euch heute ein einfaches Rezept vor. Wenn ihr das Mousse etwas cremiger haben wollt, reduziert den Schokoladenanteil und nehmt dafür etwas mehr Sahne (oder Milch). Die Schokoladenauswahl ist vielfältig….wollt ihr euch mal etwas Besonderes gönnen, probiert es mal mit Valrhona-Schokolade. Unserer Meinung nach gibt es nichts besseres….und JA – man schmeckt den Unterschied :-)

 

Zutaten: ( für 2-4 Personen, je nachdem wie groß der Hunger ist ;-) )

 

  • 250-300 g Schokolade (mind. 60% Kakaoanteil)
  • 2 Eigelb
  • 4 Eiweiß
  • ca. 25 g Zucker
  • 75 ml Sahne oder Milch

 

Zubereitung:

 

Zunächst Eiweiß und Eigelb voneinander trennen.

Im nächsten Schritt das Wasserbad vorbereiten, in welchem die Schokolade geschmolzen werden soll. Dazu einen großen Topf mit Wasser füllen und Erhitzen. Einen kleineren Topf mit der zerkleinerten Schokolade darübersetzen und nun die Schokolade unter ständigem Rühren langsam schmelzen lassen. Dabei darauf achten, dass kein Wasser zur Schokolade gelangt da diese sonst unbrauchbar wird. In einem anderen Topf die Sahne, oder wahlweise die Milch zum Kochen bringen. Dann die erhitzte Sahne zur geschmolzenen Schokolade dazu geben.  Das Eigelb verquirlen und schließlich auch zur Masse geben, dabei kräftig rühren.

Das Eiweiß zusammen mit dem Zucker mit Hilfe eines Schneebesens oder einem Handrührgerät in einer Schüssel zu einem Eischnee schlagen. Dieser hat dann die richtige Konsistenz, wenn ihr die Schüssel umdrehen könnt und nix mehr tropft ;-)

Im letzten Schritt den Eischnee vorsichtig nach und nach unter die Schokomasse heben, das Mousse in Gläser abfüllen und dann in den Kühlschrank stellen.

Fertig :-)