Feierabend!! Ein kurzer Blick in den Kühlschrank, alle vorhandenen Zutaten gescannt und kurzerhand für eine Pasta Puttanesca entschieden. Diese ist schnell zubereitet und schmeckt gut…UND: Es ist Pasta dabei!! Ok mal wieder nicht so von Vorteil für meine sonst soooo konsequente Low Carb Ernährung, aber Pasta macht nun mal bekanntermaßen glücklich! Und manchmal gibt es diese Tage, an denen läuft einfach alles schief! Und da ist eine Portion glücklich machende Pasta genau das Richtige!

Da heute eine dieser Tage ist, wird gar nicht groß drum herum geredet: An die Töpfe, fertig los! Und lasst es euch schmecken!!!

 


Zutaten für 2 Personen:
  • 1 Dose Sardellen
  • 100 g Oliven
  • 1 kleines Glas Kapern
  • 300 g Tomaten
  • 100 g getrocknete Tomaten
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 1-3 Peperonis, je nach Schärfegrad
  • 500 g Spaghetti
  • sehr gutes Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • eine Hand voll Petersilie

 

 

Zubereitung:

Zunächst einen Topf mit gut gesalzenem Wasser auf den Herd stellen und erhitzen.

Die Peperonis heiß abwaschen, trocken tupfen, der Länge nach aufschneiden und das Kerngehäuse entfernen (Anmerkung: In diesem sitzt der größte Schärfeanteil). Peperonis in feine Ringe schneiden. Den Knoblauch schälen und zusammen mit Oliven, Kapern und getrockneten Tomaten klein schneiden. Die frischen Tomaten waschen, trocken tupfen und halbieren. Sardellen aus dem Glas nehmen und leicht drüber hacken. (Tipp: Achtet beim Kauf  der Sardellen auf gute Qualität, die billigeren Varianten schmecken meist tranig und zu salzig!) Petersilie waschen, trocken schütteln und fein hacken.

 

 

Nun die Nudeln ins kochendes Salzwasser geben. (Anmerkung: Wir haben für dieses Gericht frische Pasta verwendet. Diese schmeckt in der Regel besser und ist dazu noch in ca. 2 Minuten fertig!) Eine Pfanne erhitzen und etwas Olivenöl hinein geben. Die vorbereiteten Zutaten in die Pfanne geben und langsam anbraten lassen. Nudeln abschütten, dabei etwas von dem Nudelwasser im Topf lassen.

 

 

Wenn der gewünschte Röstpunkt erreicht ist, die Spaghetti zusammen mit dem Nudelwasser in die Pfanne dazu geben. Die Pfanne von der Hitze nehmen und alles gut miteinander vermengen, sodass die Spaghetti das ganze Aroma aufnehmen können. Jetzt die Petersilie hinzu geben und mit etwas Salz und Pfeffer abschmecken.

Alles auf einem Teller anrichten und je nach Belieben noch etwas Parmesan und frischen Pfeffer drüber geben.

Buon appetito!!